Therapeutisches Bewegungszentrum
Zentrum für ganzheitliche Bewegungstherapie
 
 
 
 

ENDLICH EINMAL TIEF DURCHATMEN

Diese Woche: Fingerdruckpunkte

Im Monat Juni finden Sie jede Woche eine Atemübung zur Entspannung. Wir empfehlen jedem diese Übungen, um nach einer hektischen Phase wieder etwas zur Ruhe zu kommen – um tief durchzuatmen.

Und so gehts:

 
  • Gönnen Sie sich einen Moment der Ruhe und setzen sich entspannt auf einen Stuhl oder in einen Sessel. Reiben Sie die Hände aneinander und legen die Fingerkuppen mit einem sanften Druck gegeneinander.   
      
      
      
    • "Den Atem kommen lassen, den Atem gehen lassen, warten, bis der Atem von allein wiederkehrt".  
    • Beobachten Sie aufmerksam Ihren Atem in seiner Ausprägung und Ausdehnung.  
    • Nach einer Zeit von 3-5 Minuten öffnen Sie Daumen und Zeigefinger und beobachten aufmerksam, ob sich der Atem in seiner Ausprägung verändert.  
    • Sie können auch die unteren Finger öffnen und Daumen und Zeigefinger geschlossen lassen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
      
      
    Hinweise:
     
    • Nach Beendigung des Übens noch für einen kurzen Moment verweilen und nachspüren - "Laufen Sie Ihrem Atem nicht gleich wieder davon."
      
      
     
    Die vorliegenden Übungen wurden sorgfältig ausgewählt, dennoch kann für eventuelle Beschwerden oder Schäden, die aus den angebotenen Übungen resultieren keine Haftung übernommen werden.
Artikel versenden
Artikel drucken