Therapeutisches Bewegungszentrum
Zentrum für ganzheitliche Bewegungstherapie
 
 
 
 

KLINIK SCHWABENLAND - ONKOLOGIE

In Bewegung kommen – in Bewegung bleiben

Wir bieten Patienten der Klinik Schwabenland bei onkologischen Erkrankungen ein breitgefächertes Aktivangebot.
Bewegung kann Ihnen Motivation und Hoffnung geben – durch Einsicht und Verständnis, Selbsterfahrung und Erfolgserlebnisse. Sport hilft beim Umgang mit der Erkrankung, unterstützt Ihre Genesung und Ihren Weg zurück in ein aktives, selbstbestimmtes Leben.   
  
 
Gesundheit und Selbstvertrauen.  
Unser Ziel für Sie.
  
  
 
Wir möchten dazu beitragen, dass Ihre Beziehung zum eigenen Körper und das Wahrnehmen des Körpergeschehens behutsam verbessert werden. Aktive Entspannungsübungen beziehen Körperwahrnehmung sowie konzentrative, kreative Koordinations- und Gleichgewichtsübungen mit ein. Belasten ohne zu überlasten lautet die Formel für alle Angebote, die durch die psychoonkologische Begleitung in der Klinik Schwabenland sinnvoll ergänzt werden.   
  
 

Studien belegen positive Wirkung von Sport nach Krebserkrankung

  
  
Durch ein individuell angepasstes Trainingsprogramm in der stationären Rehabilitation verbessern wir die körperliche Leistungsfähigkeit unserer Patienten deutlich. Die positiven Therapieergebnisse in der onkologischen Rehabilitation nach Brustkrebsoperationen und stammzelltransplantierter Patienten werden durch Studien belegt, die Sie nachfolgend zum Download finden.   
  
 
Studie: Onkologische Rehabilitation nach Brustkrebsoperation - Mehr Lebensqualität durch verbesserte Armkraft, PDF-Version, ca. 410 KB 
  
  
Unsere wichtigsten Ziele der bewegungstherapeutischen Betreuung 
 
  • Stärkung der körperlichen Belastbarkeit und positive Beeinflussung der Stütz- und Bewegungsorgane  
  • Herausfinden eines idealen Verhältnisses von Anspannung und Entspannung  
  • Verständlich machen gesundheitlicher Zusammenhänge, die zu Selbstverständnis und möglicherweise Umorientierung führen  
  • Vermittlung neuer Bewegungsformen, die das Wechselspiel von körperlichem und psychischem Wohlbefinden erlebbar machen  
  • Befriedigende Gestaltung sozialer Beziehungen, um einen Zuwachs an Selbstakzeptanz, Kontakt- und Konfliktfähigkeit zu entwickeln
  
  
Neben den aufgeführten Bewegungsprogrammen werden selbstverständlich auch alle physikalisch-therapeutische Leistungen in der Klinik Schwabenland angeboten.   
  
Das Therapeutische Bewegungszentrum kann von stationären Patienten nach Verordnung oder Erlaubnis der Klinikärzte genutzt werden.   
  
 
Ihr Kontakt für Fragen
  
  
Therapeutisches Bewegungszentrum  
Telefon +49 (0) 7562 71-1151  
E-Mail info@therapeutisches-bwz.de   
  
nach oben
Artikel drucken